Wer wir sind

Über uns

Seit 80 Jahren vertrauen die Kunden der Willi Kirsch GmbH auf die Qualität unseres Leders sowie auf unsere kompetente Beratung. Wir sind Ansprechpartner für alle, die Leder gewerblich weiterverarbeiten, aber auch für interessierte Privatpersonen und Lederliebhaber.  

Willi Kirsch gründete 1937 zunächst in Breslau, Schlesien eine Ledergroßhandlung. Der Krieg verschlug die junge Familie nach Bayern. Nach Kriegsende startete er hier gemeinsam mit seiner Frau Lilli erfolgreich von Neuem. Seit 1969 ist der Betrieb mit dem Ausstellungslager in der Freibadstraße 15, im Münchner Stadtteil Au/Untergiesing ansässig, mittlerweile unter Führung der zweiten und dritten Generation, Helgard Ferber und Tochter Astrid Ferber-Smidt.

 

Tochterunternehmen

 

ELEMENTA Technik (seit 1976)

Ergänzend zu der Kompetenz im Handel und den vorhandenen Lagerräumen, erweitert die Firma Willi Kirsch ihr Sortiment in einen artfremden Bereich. Seit 1995 gehört die ELEMENTA technische Vertriebsgesellschaft mbH, Anbieter von Rohrschellen und -verbindungen sowie weiteren Befestigungselementen aus Stahl zum Unternehmen. Weitere Informationen unter www.elementa-tech.de

 

CARdRESS - textiler Schutz nach Maß (seit 1985)

2006 übernimmt Willi Kirsch das Unternehmen CARdRESS. Unter dem Namen CARdRESS werden hochwertige Innen und Außenschutzhüllen aus Vlies oder wasserabweisenden Stoffen für Automobile (Old- /Youngtimer) sowie Motorräder gefertigt. Wir arbeiten anhand von Schnittmustern in über 70 Größen für die Serienmodelle von 150 Automobilherstellern. Auch Sonderanfertigungen in individuellen Firmen- oder persönlichen Wunschfarben in kleinsten Mengen sind möglich . Unter der Marke TERRAdRESS nähen wir Schutzhüllen für Terrassen- und Gartenmöbel in Standard- und Sondergrößen. Weitere Informationen unter www.kirsch-schutzhuellen.de

  • footer_logo
  •   Lager & Verkauf - Willi Kirsch GmbH, Freibadstraße 15, 81543 München
  •   +49 (0) 89 – 65 20 16
  •   +49 (0) 89 – 65 52 12